Verliebt in Pastéis de nata

Pastel de nata
Pastel de nata

Ein Pastel de nata oder besser mehrere Pastéis de nata gehören einfach zu jeder Portugalreise dazu! Wer dieses Pudding-Törtchen nicht probiert, ist nicht zu retten. Es ist wirklich super, super lecker! Bei der vierzehntägigen Reise habe ich gefühlte 20 Pastéis de nata verschlungen.

Zwei Brücken über den Douro

Die Brücken über den Douro
Die Brücken über den Douro

Ja – es sind tatsächlich zwei Brücken! Auf dem ersten Blick könnte man vielleicht glauben, dass es nur eine Douro-Brücke ist, oder?

Der Douro bei Peso da Régua

Der Douro
Der Douro bei Peso da Régua

Der Douro ist einer der längsten Flüsse der iberischen Halbinsel. Der Fluss entspringt in Spanien und mündet bei Porto in den Atlantik. In Spanien heißt der Fluss Duero.

Dieses Foto habe ich während einer Schifffahrt in der Nähe von Peso da Régua, das schätzungsweise 100 Kilometer östlich von Porto liegt, gemacht. Der Douro fließt hier durch das bekannte Portwein-Anbaugebiet „Douro Alto“. Seit 2001 gehört das Gebiet zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Portugal: Die bunten Häuser in Costa Nova

Costa Nova ist ein kleiner Ort an der portugiesischen Küste. Er befindet sich ungefähr zehn Kilometer vor der größeren Stadt Aveiro, die auch das Venedig Portugals genannt wird.

Neben den tollen bunten Häusern hat Costa Nova auch einen wunderschönen weitläufigen Sandstrand zu bieten.

Die bunten Häuser von Costa Nova
Die bunten Häuser von Costa Nova

Und endlich mal wieder eine Blog-Frage: Die Häuser in Berlin könnten auch ein wenig mehr Farbe vertragen, oder was meinst du?

Fotospaziergang durch Coimbra – Portugal 2015

Coimbra zählt zu den schönsten Städten Portugals. Wer das Land bereist, der sollte unbedingt die Universitätstadt mit den schönen Gärten und den alten Gebäuden mit ihren zahlreichen Geheimnissen besuchen. Bei einem Spaziergang durch die Stadt am Rio Mondego sollte man zudem den leckeren Kuchen und den Kaffee genießen. Und schon kommt man schnell ins Gespräch mit den gastfreundlichen Einheimischen.

Während eines Fotospazierganges kommen die Ideen für die Fotos von ganz allein.

Coimbra- Impressionen
Ein Blick zur Universidade de Coimbra vom Ufer des Rio Mondego.

„Fotospaziergang durch Coimbra – Portugal 2015“ weiterlesen

Portugal: Die Kleinstadt Góis und der Rio Ceira

Rio Ceira in Góis
Rio Ceira in Góis

Da ich nicht nur den Strand von Portugal liebe, sondern auch die (Klein-)Städte und Landschaften im Inneren, folgen heute zwei Fotos aus einer kleinen, aber sehr schönen Stadt namens Góis. Sie befindet sich rund 40 Kilometer östlich von Coimbra und somit Mitten in Portugal. Übrigens: Das Wasser des Rio Ceira ist, wie man auch auf den Fotos sehen kann, glasklar.

Góis
Góis

Portugiesische Ziegen und Windräder

Ziegen und Windräder
Ziegen und Windräder in Portugal

Bei so vielen Ziegen musste ich dann doch einen kurzen Reisestopp in der Mitte Portugals machen und die Fotokamera zücken. Zudem war der weite Blick, im Hintergrund kann man auch zahlreiche Windräder erahnen, an dem Tag wunderbar.

Ölivenbäume in Portugal

Kurz vor Batalha entdeckte ich zahlreiche Bäume. Eine Olive habe ich aber leider nicht gesehen, aber ich gehe doch stark davon aus, dass es sich hierbei um Olivenbäume handelt. 100 Prozent sicher bin ich mir daher aber nicht.

Olivenbäume in Portugal
Olivenbäume in Portugal

Portugal 2015 – Azulejos

Im Jahr 2000 war ich das letzte Mal im wunderschönen Portugal. Damals habe ich ein halbes Jahr an der Universidade de Coimbra studiert. Lang ist es her und jetzt, sprich von Ende Mai bis zum 12. Juni 2015, war ich ENDLICH wieder in Portugal. Und es war – wie es auch nicht anders zu erwarten war – wieder tolles Erlebnis! Via TAP Portugal ging es von Berlin-Schönefeld direkt nach Lissabon. Mit dem Mietwagen ging es dann kreuz und quer durch Portugal, inklusive Porto, Fatima, Tomar, Coimbra, Dourotal, Westküste und und und.

In den nächsten Tagen werde ich deshalb mal wieder meinen Blog aktivieren und ein paar Urlaubsbilder posten. Ich hoffe, dass ihr nicht allzu neidisch werdet. Und wenn doch: Besucht doch auch mal Portugal. Ihr werdet es sicherlich nicht bereuen.

Portugal 2015 –  1. Foto: Azulejos  Im Gegensatz zu den deutschen Häuserwänden, sind an den portugiesischen Wänden manchmal auch Fliesen, sprich die berühmten Azulejos, zu sehen.

Azulejos
Azulejos