Mehr Fleisch!

Das Statistische Bundesamt hat ihre Zahl der Woche veröffentlicht. Heute dreht es sich um das Fleisch: Knapp 3,2 Millionen Tonnen Fleisch wurden in den ersten fünf Monaten des Jahres in Deutschland gewerblich erzeugt. Wahnsinn, oder? Rechnet man das auf eine Einwohnerzahl von 82 Millionen um, wären das rund 39 Kilogramm pro Peron, falls ich keinen Zahlendreher haben…

3,2 Millionen Tonnen Fleisch: Das ist im Vorjahresvergleich ein Anstieg von 1,3 Prozent. Laut den Statistikern geht diese Steuerung bei der Fleischerzeugung vor allem auf den Ausbau der „Produktion bei Schweinen und Geflügel zurück“.

Einsame Spitze ist die gewerblich Schweinefleischerzeuung. Von den knapp 3,2 Millionen Tonnen entfallen zirka 2,2 Millionen Tonnen auf das Fleisch vom Schwein…

Zahlen vom Statitischen Bundesamt – Alle Angaben ohne Gewähr.

Schweinefleisch in der Pfanne

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.