Ein ruhiger Tag im Quedlinburger Park

Wer ein wenig wandert, der bekommt ggfs. Blasen unter den Füßen. Zumindest bekam ich zwei kleine Exemplare. Der Grund dafür waren meine Turnschuhe. Mein Rat lautet somit: Wenn du durch den Harz wandern möchtest, dann ziehe dir besser Wanderschuhe an. Deine Füßen werden es dir danken.
Aber egal: Am nächsten Tag habe ich mich einfach in einem Quedlinburger Park von der kleinen Wanderung erholt.

Ein Park in Quedlinburg
Ein Park in Quedlinburg

„Ein ruhiger Tag im Quedlinburger Park“ weiterlesen

Bodetal: Bildergalerie von meiner Wanderung durch den Harz

In den letzten Tagen hatte ich bereits einige Fotos von der Harzwanderung veröffentlicht. Jetzt folgen die restlichen Bilder, die ich Anfang Mai schoss. Ich hoffe, dass die Fotos dir gefallen. Sie entstanden alle im Bodetal zwischen Treseburg und Thale.

Und los gehts:

Der Brocken im Hindergrund, vorne das Dorf Treseburg

harz-wanderung-blick-auf-den-brocken

Die Bode

harz-wanderung-blick-auf-den-fluss-bode

Der Wanderweg

harz-wanderung-bodetal-impressionen

Blick auf die Bode

harz-wanderung-die-bode-wanderung

Das Geländer

harz-wanderung-weg

Ein Blick auf Treseburg

harz-wanderung-blick-richtung-brocken

Die malerische Bode

harz-wanderung-bode-impressionen

Der Stempel für die Offline-App

harz-wanderung-sonnenklippe

Steiniger Weg

harz-wanderung-steiniger-weg

Für eine kleine Wanderpause

harz-wanderung-schutzhütte

Die Pflanzenwelt im Harz

harz-wanderung-pflanzen

Steinig

harz-wanderung-stein-wand

Der Baum an der Wand

harz-wanderung-baum-und-steinwand

Die Pilze am toten Baum

harz-wanderung-baum-mit-pilzen

„Bodetal: Bildergalerie von meiner Wanderung durch den Harz“ weiterlesen

Harz im Mai – Die Wanderung durch das Bodetal

Anfang Mai wanderte ich von Thale nach Treseburg und wieder zurück. Der Wanderweg durch das Bodetal ist sehr gut ausgeschildert und die rund 2 x 10 Kilometer schaffte ich mit einigen Fotopausen in gemütlichen 2 x 2,5 Stunden.

In den nächsten Tagen folgen noch weitere Eindrücke von der Wanderung:

Felsen im Bodental - nahe Thale

Die Bode in Quedlinburg

Durch Osnabrück fließt bekanntlich die Hase, durch Quedlinburg die Bode. Mit dem Wort Bode verband ich bisher immer Menschen wie Marco Bode, den ehemaligen Fußballer und jetzigen Aufsichtsratvorsitzender des SV Werder Bremen, oder Franz-Josef-Bode, den aktuellen Bischof von Osnabrück.

Wie dem auch sei: Der Fluss mit dem Namen Bode, der aus zwei Quellflüssen – die „Kalte Bode“ und die „Warme Bode“ – bei Königshütte hervorgeht, hat eine Länge von rund 170 Kilometern und mündet bei Nienburg in die Saale.

Dieses Foto klickte ich in Quedlinburg in der unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes.

Die Bode in Quedlinburg
Die Bode in Quedlinburg

„Die Bode in Quedlinburg“ weiterlesen