Waalwege in Südtirol laden zum entspannten Wandern ein

Du willst in Südtirol keine hohen Gipfel erklimmen, sondern lieber die Seele baumeln lassen? In dem Fall sind die bekannten Waalwege sicherlich genau das Richtige für dich. Zu den Waalwegen, das heißt zu den Bewässerungskanälen, kann dir Wikipedia hier noch mehr Infos geben. Je nach Waalweg – es gibt zahlreiche davon – kannst du entspannt stundenlang spazieren gehen und die tolle Luft und Natur genießen.

Waalweg – der entspante Wanderweg in Südtirol

„Waalwege in Südtirol laden zum entspannten Wandern ein“ weiterlesen

Knottnkino – Das Südtiroler Kino unter freiem Himmel

Das „Knottnkino“ ist kein „normales“ Kino mit Popcorn und Cola, denn es gibt keine Spielfilme auf einer Leinwand zu sehen. Außerdem ist der Eintritt frei. Als Wanderer erlebt man hier die Natur in ihrer ganzen Schönheit.
Wer also einen Südtirol-Urlaub plant, der sollte das Knottnkino fest einplanen.

Südtirol: Der Weg ist das Ziel oder die Schilder helfen bei der Entscheidung

Nein! Verlaufen kann man sich in Südtirol eigentlich nicht. Zumindest ist das meine bisherige Erfahrung, wenn ich mich verlaufen hätte, dann würde ich hier ja auch nichts schreiben können. Haha. Was für ein Satz? Egal.
Die Wanderwege sind sehr gut ausgeschildert. Und dieses Bild ist ja wohl der beste Beweis dafür.

Südtirol – Wanderwege

„Südtirol: Der Weg ist das Ziel oder die Schilder helfen bei der Entscheidung“ weiterlesen

Einmal um den Vernagter Stausee wandern

Tirol im Juli 2016: Vernagt ist ein kleiner Ort, der nordwestlich von Meran liegt und mit dem Auto sehr gut zu erreichen ist. Zum abgelegenden Örtchen gehört auch ein wunderschöner Stausee mit fantastischen Farben, die der Landwehrkanal in Berlin-Kreuzberg wohl niemals zeigen wird.

Um den Stausee herum führt ein kleiner, schmaler Wanderweg. Wer dort spazieren geht, der sollte sich nicht wundern, wenn auf einmal ein paar Lamas vor einem stehen und gerade etwas Gras fressen. Angst vor Menschen scheinen diese Tiere nicht zu haben, denn ich konnte ganz einfach und hautnah an ihnen vorbei gehen.

Der Wanderrundweg dauerte so circa 2 Stunden. Merkwürdigerweise habe ich während der Rundtour nur sehr wenige Touristen oder Einheimische auf dem gesehen. Vielleicht lag es auch an dem Wetter, denn vorher hatte es einmal kurz und kräftig geregnet.

Vernagt-Stausee in Südtirol
Vernagter Stausee in Südtirol