Spargelernte: 92.700 Tonnen im letzten Jahr

Das Statistische Bundesamt, kurz Destatis genannt, veröffentlichte heute ihre Zahl der Woche. Und siehe da: Nach der Spargelwoche beim Bilder Blogger beschäftigen sich auch die Statistiker mit Spargel. Sie zählten für das letzte Erntejahr 92.700 Tonnen Spargel auf den deutschen Spargelfeldern.

Im Vergleich zum Rekorderntejahr 2007, in dem die Statistiker auf 94.300 Tonnen kamen, ist der Unterschied nicht allzu groß. Die Rechner vom Destatis wissen noch mehr: So begann die Spargelsaison 2009 bereits Ende März bzw. Anfang April. Der Grund dafür sei die warme Frühjahrswitterung. Die Pressemitteilung liefert noch mehr Informationen für uns Spargelfreunde.

So wuchs der Spargel in Deutschland auf einer 21.600 Hektar großen Fläche. Abgeerntet wurden davon nur 18.400 Hektar. Von der gesamten Gemüseanbaufläche wuchs auf einem Fünftel der Spargel. Der durchschnittliche Ernteertrag lag bei 50,3 Dezitonnen je Hektar, wobei eine Dezitonne einhundert Kilogramm entsprechen…

Die wichtigsten Anbaugebiete befinden sich in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. In diesen drei Bundesländern wurden fast 60 Prozent (genau:  57 Prozent) des gesamten Spargel angebaut.

Spargelernte 2008/2009

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.