Der Sommer in Edinburgh 2022

Edinburgh 2022 - Blick auf die Ostsee
Arthur’s Seat

Ende September veröffentliche ich mal ein paar Fotos vom Sommerurlaub in Schottland. Die erste Station in Schottland war Edinburgh. Statt mit dem Flugzeug ging es natürlich mit dem Zug von Berlin-Ostbahnhof nach Schottland, mit Zwischenstationen in Brüssel und Cambridge. Mal schauen, ob ich von der belgischen Hauptstadt und der weltbekannten Universitätsstadt auch noch ein paar Fotos veröffentlichen.

Neuer Borkumer Leuchtturm

Der Leuchtturm auf Borkum ist schon sehr beeindruckend. Laut dem Informationsschild hat der Turm eine Höhe von 60,2 Meter und besteht aus 1.526.000 rotbrauen Klinkersteinen und 315 Stufen. Die Tragweite des Lichts beträgt 45 Kilometer bzw. 24,3 Seemeilen. Von daher: Wenn man auf Borkum ist, dann sollte man sich den Turm unbedingt aus der Nähe anschauen. Dann sieht man sicherlich auch ein paar Kaninchen 🙂

Kaninchen am Borkumer Leuchtturm

Wenn man die Nordseeinsel Borkum besucht, dann sieht man jeden Tag ein paar Kaninchen. Die süßen Tiere haben es wirklich sehr gut auf Borkum.

Beim Neuen Leuchtturm Borkum zähle ich morgens rund 20 Kaninchen, die sich putzen, durch die Gegend hoppeln, sich verstecken und einfach nur etwas fressen.

Heute hat wohl ein Spaziergänger den Kaninchen Möhren geschenkt, wie man es auf dem Foto erkennen kann. Ich war es nicht.

Neuer Leuchtturm auf Borkum

So „neu“ ist der Leuchtturm wahrhaftig nicht. Dieser aktive Borkumer Leuchtturm wurde 1879 gebaut. Trotzdem heißt er „neu“, weil es noch einen deutlich „älteren“ Leuchtturm auf der Nordseeinsel gibt.

Vor dem Sonnenaufgang machte ich dieses Foto. Leider gab es Wolken, aber ich finde das Foto dennoch schön.

Ein Seehund auf der Seehundbank „Hohes Riff“ vor Borkum

Fragt mich bitte nicht worin der genaue Unterschied zwischen Seehund und Robbe besteht. Ist mir auch nicht so wichtig – ganz ehrlich. Auf jedem Fall sah ich am Wochenende vom Borkumer Strand aus dieses wunderschöne Tier auf der Seehundbank namens „Hohes Riff“. Hast du schon einmal ein Seehund oder eine Robbe in der Natur – und nicht im Zoo – gesehen?