Stahl im Kanal

Leider hat immer noch niemand auf meine Frage geantwortet. Weißt du vielleicht wie diese Stahlkonstruktion heißt? „Das“ muss doch irgendeinen, speziellen Namen haben. Vermutlich gibt es diese „Dinger“ ja auch nicht nur im Oder-Havel-Kanal. Was meinst du? Wenn du auch keine Ahnung hast, also wie ich, dann schreibe gerne eine Vermutung in den Kommentar. Lieben Dank und viel Spass auf meinem Hobbyfotoblog.

Stahl im Oder-Havel-Kanal in Brandenburg

Oder-Havel-Kanal in Oranienburg

Anfang Mai 2024 knipste ich das Foto vom Oder-Havel-Kanal beim Spaziergang durch Oranienburg. Während des mehrstündigen Aufenthalts haben wir nur sehr, sehr wenig Schiffe dort gesehen. Die Anzahl der Spaziergänger oder Radfahrer war da schon höher.

Oder-Havel-Kanal in Oranienburg in Brandenburg

Zu Fuß um den Lehnitzsee in Oranienburg

Es macht wirklich sehr viel Spass um den Lehnitzsee in Oranienburg zu spazieren, denn um den See sind sehr viele Bäume, die viel Schatten spenden. Zudem gibt es genügend Bänke zum Ausruhen. Fahrradfahrer haben wir auch gesehen, allerdings deutlich weniger als erwartet.

Weg rund um den Lehnitzsee in Oranienburg

Lehnitzschleuse in Oranienburg

Im Norden endet der Lehnitzsee an der Schleuse. Um als Spaziergänger oder Fahrradfahrer auf die andere Seite des Wassers zu gelangen, muss man noch bis zur nächsten Brücke laufen bzw. radeln.

Lehnitzschleuse im Mai 2024

Ausflug zum Lehnitzsee in Oranienburg

Von Berlin fährt direkt ein Regionalexpress nach Oranienburg und vom Bahnhof sind es dann nur ein paar Minuten (gefühlt vielleicht eine Viertelstunde) bis zum Lehnitzsee. Schon kann der Ausflug rund um den Lehnitzsee beginnen. Wie du siehst, hatten wir sehr gutes Wetter an diesem ersten Tag im Mai 2024. Übrigens: Der Lehnitzsee hat seinen Namen vom Oranienburger Ortsteil Lehnitz.

Lehnitzsee in Oranienburg im Mai 2024

Waalwege in Südtirol laden zum entspannten Wandern ein

Du willst in Südtirol keine hohen Gipfel erklimmen, sondern lieber die Seele baumeln lassen? In dem Fall sind die bekannten Waalwege sicherlich genau das Richtige für dich. Zu den Waalwegen, das heißt zu den Bewässerungskanälen, kann dir Wikipedia hier noch mehr Infos geben. Je nach Waalweg – es gibt zahlreiche davon – kannst du entspannt stundenlang spazieren gehen und die tolle Luft und Natur genießen.

Waalweg – der entspante Wanderweg in Südtirol

„Waalwege in Südtirol laden zum entspannten Wandern ein“ weiterlesen

Einmal um den Vernagter Stausee wandern

Tirol im Juli 2016: Vernagt ist ein kleiner Ort, der nordwestlich von Meran liegt und mit dem Auto sehr gut zu erreichen ist. Zum abgelegenden Örtchen gehört auch ein wunderschöner Stausee mit fantastischen Farben, die der Landwehrkanal in Berlin-Kreuzberg wohl niemals zeigen wird.

Um den Stausee herum führt ein kleiner, schmaler Wanderweg. Wer dort spazieren geht, der sollte sich nicht wundern, wenn auf einmal ein paar Lamas vor einem stehen und gerade etwas Gras fressen. Angst vor Menschen scheinen diese Tiere nicht zu haben, denn ich konnte ganz einfach und hautnah an ihnen vorbei gehen.

Der Wanderrundweg dauerte so circa 2 Stunden. Merkwürdigerweise habe ich während der Rundtour nur sehr wenige Touristen oder Einheimische auf dem gesehen. Vielleicht lag es auch an dem Wetter, denn vorher hatte es einmal kurz und kräftig geregnet.

Vernagt-Stausee in Südtirol
Vernagter Stausee in Südtirol